Häufige BMW E36 Cabrio Verdeck Probleme


Öffnet das Cabrioverdeck an Ihrem BMW E36 Cabrio nicht mehr richtig, das Cabrioverdeck fährt nicht weit genug nach vorne und der Verdeckkastendeckel bleibt am Stoffverdeck hängen?

BMW E36 Verdeckgestell
Auf dem Bild ist deutlich zu erkennen dass das hintere Gestellteil nicht nach vorne gezogen wird.

Der Verdeckantrieb vom Cabriodach bleibt stehen und fährt nicht mehr weiter?

BMW E36 Verdeckgestell geht nicht weit genug nach vorne
Sollte das Verdeckgestell beim Öffnen so aussehen, geht der Hauptspriegel nicht weit genug nach vorne.

Schaffen Sie es doch mit Gewackel hier und dort, bleibt doch der Verdeckkastendeckel am Verdeckgestell bzw. am Verdeckstoff samt Dichtung hängen? Dann passiert auch nachfolgendes, die Dichtung wird abgerissen.

BMW E36 Kollision Dichtung
Deutlich die Kollision mit der Dichtung zu erkennen.

Wenn Sie jetzt weiter den Verdeckschalter betätigen wird die Verdeckkastenklappe am Verdeckgestell hängen bleiben und die Dichtung verreißen.

BMW E36 Kollision Verdeckkastendeckel Spannrahmen
Deutlich zu sehen das der Verdeckkastendeckel am hinteren Spannrahmen hängen bleibt.

BMW E36 Klappendeckel Bezug beschädigt
Die kleine Dichtung an der Deckelkante wird abgerissen und der Klappendeckel samt Bezug beschädigt.

BMW E36 Dichtung abgerissen
Hier sehen Sie wie weit der eigentliche Freiraum Verdeckklappe zu Spannrahmen sein sollte, allerdings ist durch die vorherige Fehlfunktion die Dichtung ab bzw. ausgerissen.

Auch ist die Führungsschnur des Innenhimmels auf dem Foto oben zu sehen die um den Spannbügel läuft. Auch dieser wird meist durch die nicht richtig öffnende Verdeckkastenklappe beschädigt, die Plastikverkleidungen an der C-Säule die das Verdeckgestell verdecken sollen brechen ab. Die Schnüre am Innenhimmel reisen ab.

BMW E36 Innenhimmel verklemmt
Blick von Innenseite, Innenhimmel wird verklemmt.

So muss der Spannbügel stehen wenn die Verdeckkastenklappe öffnet.

BMW E36 Freiraum Klappendeckel Verdeckkasten
Der Freiraum beträgt bei richtiger Einstellung ca. 35mm.

Endlich ist unser Klappendeckel von unseren E36 Cabrio geöffnet, unser Verdeck soll nun nach hinten in den Verdeckkasten fahren.
Doch mit einem lauten Schlag knallt das Cabrioverdeck gegen den Verdeckkastendeckel.
Wenn Sie viel Glück haben prallte dieser ab und fällt dann doch in den Verdeckkasten.
Beim halbautomatischen Verdeck schlägt auch jetzt wieder das bereits aufgestellte Verdeckteil wieder herunter und das Verdeck blockiert sofort.
Sie müssen mit der Hand nachhelfen, wenn Sie weit genug nach hinten drücken, läuft das Programm mit etwas Glück wieder an.
Beim Vollautomat kann der hintere Spannbügel allerdings auch am der Verdeckkastenklappe hängen bleiben.
Sollten Sie jetzt den Verdeckschalter betätigen, können die Schubstangen des Verdeck Antriebes samt Motor und Klappenschanier beschädigt werden.

BMW E36 Verdeck schlägt gegen Kastenklappe
Verdeck schlägt wieder Verdeckkastenklappe.

Das Verdeckablauf funktioniert nicht richtig weil das Verdeckgestänge sich falsch knickt.

BMW E36 Freiraum Verdeckkante Verdeckkastendeckel
Deutlich ist der korrekte Freiraum zwischen Verdeckkante hinten und Verdeckkastendeckel zu sehen.

Ermüdete Gasdruckfedern der Verdeckkastenklappe und überalterte bzw. überdehnte Spannbänder rufen hier eine Fehlfunktion hervor.
Abhilfe schaffen wir mit unserem Reparatursatz Spannbänder.

BMW E36 Heckschreibe faltet sich richtig
Auch die Heckscheibe unseres BMW E36 Cabrio faltet sich jetzt richtig.

Unser elektrisches Verdeck fährt jetzt endlich nach hinten, doch irgendwas stimmt schon wieder nicht.
Der Innenhimmel samt Verdeckbezug hängt nach unten durch.

BMW E36 Innenhimmel ragt in den Innenraum
Innenhimmel ragt nach vorne in den Innenraum.

Der Innenhimmel bleibt an der Lehne oben am Rücksitz hängen und verreißt sich.

BMW E36 Innenhimmel hängt über Rückenlehne
Innenhimmel hängt über Rückenlehne.

So sollte es doch aussehen.

BMW E36 Verdeck richtig
Richtig abgelegtes Verdeck in Verdeckkasten BMW E36 Cabrio.

Dadurch geht an unserem BMW E36 Cabrio der Verdeckkastendeckel nicht richtig zu.

BMW E36 Innenhimmel schaut aus Verdeckkasten
Innenhimmel schaut unter Verdeckkastendeckel heraus.

Bei richtigen eingestelltem Verdeckablauf muss das Verdeckgestell leicht und ohne Rucken komplett in den Verdeckkasten hineinfahren.
Der Verdeckkastendeckel ohne Rattergeräusche schließen.

BMW E36 geschlossener Verdeckkasten
Richtig geschlossener Verdeckkasten.

Wenn der Innenhimmel an der Rücksitzlehne hängen bleibt, reißt meist auch der Innenhimmel vorne an Verdeckgestell bzw. Verdeckspitze ab.

BMW E36 abgerissener Innenhimmelstoff
Deutlich zu sehen der abgerissene Innenhimmelstoff.

Diese ganze Fehlfunktion hängt damit zusammen das der Verdeckbezug sich nicht richtig zusammenlegt.
Die Aufstellbleche bzw. Federbleche werden altersbedingt nicht mehr richtig aktiviert.

BMW E36 Verdeckfalte liegt oben
Wichtig: die Verdeckfalte muss nach oben liegen.

Wenn Sie sich unsere Texte und Bilder angeschaut haben, erkennen Sie bestimmt Parallelen zu Ihrem E36 Cabrio.
Bestimmt ärgern Sie sich genau mit dieser Problematik schon länger herum und haben Bedenken das Verdeck an Ihrem BMW 36 Cabrio zu öffnen.
Ihre BMW Werkstatt hat Ihnen für die Instandsetzung auch schon einen Preis genannt, das Ihnen die Lust am Cabrio fahren vergangen ist.
Genaue Preiszusagen machen Ihnen die wenigsten, die meisten machen Ihnen mit ihren Aussagen Angst.
Erzählen dann vom nicht richtig funktionierendem Verdeck Steuergerät und Elektronikfehler, gar vom völlig verbogenem Verdeckgestell usw.

Eigentlich haben alle diese Störungen, der Unsachgemäße Verdeck Ablauf, das Hängen und stehenbleiben des Verdeckes, das Abreisen der Schnüre an den Blenden im C-Bereich eine einzige Unsache.
Die Spannbänder am Verdeckgestell sind nach Überalterung überdehnt.
Diese Bänder sind Werkseitig mit den Gestänge Gurten verbunden und bilden eine Einheit.
Allerdings sind an den Gestänge Gurten mehrere Zugbereiche, die verantwortlich sind, das der Verdeckbezug sich beim einfahren in den Verdeckkasten richtig zusammenlegt.

Primitiv Lösungen wie bei EBAY u. Co angeboten, von Anbietern die auch schon etwas von einem Reparatursatz gehört haben, und Ihnen dann zwei Expanda Schnüre per Vorkasse schicken raten wir ab.
Hilft Ihnen vielleicht für ganz kurze Zeit, löst allerdings nicht das Problem, dass der Verdeckgurt wie schon erwähnt mehrere Zugbereiche hat,
und meist das Gestänge verstellt, die Motoren evtl. schon einmal notentriegelt waren, und daher der komplette Programmablauf auch nicht stimmt.
Das Problem mit dem hängenbleiben an der Rücksitzlehne ist dadurch ohne hin noch nicht gelöst.............!?

Mit der Verdeck Problematik am BMW E36 Cabrio haben wir uns schon lange beschäftigt und kennen alle Fehler dieses Modells.
Wir haben speziell für den BMW E36 Cabrio einen Reparatursatz entwickelt und ständig verbessert mit dem wir den Verdeck Ablauf wieder gewährleisten.
Da unser Reparatursatz nur mit den erforderlichen Spezialwerkzeugen einzubauen ist, ist dieser auch nicht über den Versand erhältlich und wird nur in unserem Service richtig eingebaut.

Alle anderen Berichte, sind falsch und basieren meist auf Aussagen von Leuten, die unter dubiosen Methoden bereits versucht haben unsere Reparatursätze zu kopieren und selbst zu vertreiben.
Daher haben wir unsere Bausätze so konstruiert das sie mit normalen Werkzeugen nicht zu installieren sind, und durch einen nachherigen Ausbau unbrauchbar werden.

Für den Einbau inkl. aller Einstellungen benötigen wir ca. eine Stunde, nach vorheriger Terminvereinbarung und kostet 198,73€ inkl. MwSt.

Danach läuft ihr elektrisches Cabrioverdeck wieder wie am ersten Tag, leise und "Butterweich".
Sie werden begeistert sein, denn Sie können sich nach dem Einbau sofort von dem Ergebnis überzeugen.

Vereinbaren Sie bitte rechtzeitig bei uns einen Servicetermin Mo.-Fr. von 9.00-17.00 Uhr Rufnummer 06809/6483